Opernsommer 2019 - Der Freischütz

Termine 2019

Donnerstag, 15.08. - 20 Uhr

Freitag, 16.08. - 20 Uhr

Samstag, 17.08. - 20 Uhr

Sonntag, 18.08. - 20 Uhr

Gedanken von Melanie Renz, Regie und Vincent Andreas, Musikalische Leitung:

"Was gleicht wohl auf Erden dem Jägervergnügen?" Der Freischütz.... natürlich, die Oper mit dem Jägerchor.

Wer allerdings Biedermeier-Idyll hinter der Oper erwartet, greift nicht weit genug. Der Freischütz ist eine bemerkenswerte Gegenüberstellung von Mensch und Natur. Die Oper handelt vom Wunsch des Menschen, die Natur beherrschen zu können. Kaum ein Stoff könnte aktueller sein.

Der von Versagensängsten heimgesuchte Jägerbursche Max baut auf dunkle Mächte, um beim Probeschießen zu bestehen und seine Braut Agathe für sich zu gewinnen. Heimlich gießt er mit seinem Freund Kaspar magische Kugeln, sogenannte

Freikugeln, ohne zu wissen, dass der Teufel selbst die siebte Kugel lenkt. Mit Max’ Eintritt in die mystische und dunkle Welt der Geister tritt auch Carl Maria von Weber in die Welt der romantischen Oper ein. Er erweitert die Tradition (Mozarts “Zauberflöte” und Beethovens fünfte Sinfonie und “Fidelio” sind seine Vorbilder) und wird damit zum Wegbereiter Richard Wagners. Und so

treffen volksliedhafte Stücke wie der "Jägerchor" oder "Wir winden dir den Jungfernkranz" auf ganz neue Klänge: schrille Farben von beißendem Spott als Teufelsfratze und bis dahin nicht dagewesene düstere Orchesterklänge für die Welt der Geister.

Weitere Informationen auch zum Kartenvorverkauf in Kürze.

Ensemble Opernsommer 2019

Produktionsleitung           Isabell Marquardt

Musikalische Leitung       Vincent Andreas

Regie                                   Melanie Renz

 

 

Max              Gerd Jaburek

Kaspar         Vincent Gühlow

Agathe         Isabell Marquardt

Ännchen      Nina Schulze

Kuno            n.n.

Kilian           n.n.

Samiel         n.n.

Ottokar        n.n.

 

Kinderrolle  Sophie Abele, Leonie Huber

Oboe                Sofia Dimitriadou

Klarinette        Thorsten Bock

Horn 1              n.n.

Horn 2              n.n.

Schlagwerk     Vincent Jürgens

Cello                 Felix Balbach

Kontrabass     Georg Kresimon

Klavier             Joakim Lari

 

1. Korrepetition   Joakim Lari

2. Korrepetition    n.n. 


Es singt und spielt der Chor der Kleinen Oper am See.