Spendenaktion "Künstlerhilfe"

Der Förderverein der Kleinen Oper am See e.V. hat im Zeichen der Corona-Krise eine Aktion "Künstlerhilfe" ins Leben gerufen. Wir möchten unseren befreundeten KünstlerInnen in diesen schwierigen Zeiten helfen.

Dank einiger Großspenden aber auch vieler kleinerer Zuwendungen konnten mittlerweile schon 12.000 Euro an sechzehn KünstlerInnen - SängerInnen und MusikerInnen - verteilt werden. Deren Freude ist riesengroß, da sie durch Konzertabsagen, Streichung von Unterrichtsmöglichkeiten und anderen Einnahmeausfällen vor großen Problemen stehen.

 

Im Alltag spüren wir nun die allgemeinen Lockerungen, aber der Kulturbetrieb - so wie wir ihn kannten - wird noch viele Wochen, wenn nicht Monate, beeinträchtigt sein. Wenn also auch Sie noch mit Ihrer Spende helfen wollen, freuen wir uns über jeglichen Betrag auf das Konto des Förderverein der Kleinen Oper am See e.V. bei der Volksbank Überlingen. 

Konto Nr. IBAN DE49 6906 1800 0004 2675 08

Kleine Oper am See e.V.

2011 gegründet, kann der Verein der Kleinen Oper am See bereits auf einige vielbeachtete Opern, Operetten und Konzerte zurückblicken. Cosi van tutte, Viva la Diva, Die lustigen Weiber von Windsor, Orpheus in der Unterwelt, Carmen, Don Giovanni......Was sich wie der Spielplan eines großen Opernhauses liest, ist das Portfolio eines kleinen Vereins, der große Oper schreibt.

Mit einer Handvoll Musik und Oper begeisterter Menschen um die Überlinger Sopranistin Isabell Marquardt, beginnt die Erfolgsgeschichte der Kleinen Oper am See. Ein Verein, der aus dem Nichts Oper nach Überlingen bringt und sich dabei einen Namen in der ganzen Bodenseeregion und darüber hinaus macht.

 

Der Generationen übergreifende Opernchor stellt mit ansteckendem Optimismus, Verve und unerschütterlichem Idealismus jedes Jahr, neben Konzerten, eine Sommeroper auf die Bühne. Als nächstes Projekt wird es "Der Freischütz" von Carl Maria von Weber, auf die Überlinger Bühne schaffen. Nach der erzwungenen Spielpause wird es mit dem Opernchor, jungen Profi Solisten, einem Profi Kammerorchester, professioneller Regie und Dirigat dann wieder einen Opernsommer in Überlingen geben.

 

Konzerttermine 2020

Samstag, 9. Mai 2020, 20 Uhr   -   Verschoben

Bleibach, Schwarzwald

Galakonzert der Kleinen Oper am See

 

Leider müssen wir dieses Konzert verschieben, da eine zuverlässige Planung derzeit nicht möglich ist. Sobald der neue Termin feststeht, werden wir dies sofort veröffentlichen.

 

 

Freitag, 25. September 2020  -  Verschoben

Seebühne Landesgartenschau Überlingen

Galakonzert der Kleinen Oper am See

 

Die LGS ist auf 2021 verschoben. Den neuen Konzerttermin geben wir so schnell wie möglich bekannt.

 

Weitere Informationen werden jeweils zeitnah bekannt gegeben.

Der Chor der Kleinen Oper am See

Förderverein Kleine Oper am See

Seit mittlerweile 8 Jahren veranstalten wir jeden Sommer eine Oper oder Operette in Überlingen und Umgebung. Viele Menschen engagieren sich dafür ehrenamtlich, öffentliche Fördergelder erhalten wir nicht. Um unsere Projekte weiterhin realisieren zu können, hat sich die Vorstandschaft entschlossen einen Förderverein zu gründen.

Weitere Informationen zu Mitgliedschaft und Aktivitäten des Fördervereins finden Sie hier.

Chorsänger gesucht

Zur Verstärkung unseres Chores suchen wir Sänger in allen Stimmgruppen, insbesondere aber im

Tenor und Bass.

 

Ambitionierte chorerfahrene SängerInnen sind herzlich willkommen, bei unseren wöchentlichen Proben zu schnuppern. Wir proben jeden Mittwoch von 19.00 bis 21.00 Uhr in der Kaspar-Hauser-Schule, Überlingen.

  

Interessenten nehmen bitte Kontakt auf mit

Isabell Marquardt, Chorleitung

Tel 07551/9470545 oder 0151/43129919

oder

Sabine Wuermeling, 1. Vorsitzende

Tel 07551/3773